Donnerstag, 1. März 2012

Mein ständiger Begleiter

Ich habe schon öfter bei anderen Blogeinträge über ihren Tascheninhalt gesehen. Da ich mir vor ein paar Monaten eine neue Tasche gegönnt habe, zeige ich sie nun noch viel lieber her.




Die Tasche ist von Desigual und kommt so zusammengefallen nicht so schön zur Geltung.


Inhalt:
Erste Reihe: eBook-Reader, mp3-Player, Haushaltsportemonnaie, Taschentücher, Regenschirm
Zweite Reihe: Blasenpflaster, Kopfschmerztabletten, Portemonnaie, Portemonnaie mit Dingen(TM)
Dritte Reihe: Handy, Meersalznasenspray, Nagelknipser, Sesamkrokantriegel, Fotoapparat
Vierte Reihe: Zahnopflegekaugummis, Schlüssel


Normalerweise habe ich auch noch Schreibutensilien mit, aber da gerade nicht. Kommt darauf an, was ich an dem Tag vor habe. Wenn ich nur ins Büro gehe, brauche ich keine Stifte und vergesse sie gerne mal. Was auf dem Bild auch fehlt ist mein Taschenmesser, das ich eigentlich immer dabei habe. Aber es lag zu dem Zeitpunkt in der neuen Wohnung. Manchmal kommen noch Fruchtschnitten und was zu Trinken dazu.

Kommentare:

  1. Blasenpflaster sollte ich mir lieber auch mal in meine Tasche packen:))

    AntwortenLöschen
  2. Kann nie schaden. Ich habe ein Paar Schuhe, dass ich auch nach mehreren Monaten häufigem Tragen nicht ohne Blasenpflaster am linken Fuß anziehen kann. Ziemlich nervig, aber ist halt so. Gerade diese Silikonpflaster finde ich sehr großartig.

    AntwortenLöschen