Dienstag, 21. April 2009

Stadtarchiv Köln

Diese Artikel sind zwar schon etwas älter, aber vielleicht hat sie der ein oder andere noch nicht gelesen. Ich zumindest fand die Beschreibungen der Arbeit sehr beeindruckend und auch sehr gruselig. Nach der Lektüre sehe ich meinem Einsatz in Köln mit noch gemischteren Gefühlen entgegen als sowieso schon.

Tag 1
Tag 2
Tag 3
Tag 4

Kommentare:

  1. > Nach der Lektüre sehe ich meinem Einsatz in Köln mit noch gemischteren Gefühlen entgegen als sowieso schon.

    Weswegen?

    Centi

    AntwortenLöschen
  2. Wegen der mangelnden Sicherheit in Bezug auf Schimmel und weil ich die Haltung der Stadt Köln teilweise sehr daneben finde. Das aber eher wegen eines Berichts, von dem ich danach gehört habe.

    AntwortenLöschen
  3. Musst du da hin oder hast du dich freiwillig gemeldet? *neugierig*

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss nicht, aber irgendwie fühle ich mich schon dazu verpflichtet. Also nicht wirklich. Wenn ich gar nicht wollte, würd ich nicht hin gehen. Aber ich möchte halt gerne helfen.

    AntwortenLöschen
  5. Schimmel und Asbest. *ergänz* :/
    Inwieweit die Einmalkleidung, die sie da kriegen, schützt, weiß ich auch nicht.
    Aber dass die Stadt nur von Blödtröten verwaltet wird, da kann ja das Archivgut nichts für. *gg*

    AntwortenLöschen