Freitag, 7. Mai 2010

Bento #43 und Gejammer

Meh, Regen! Also ich habe nix gegen Regen, aber langsam nervt es doch. Dafür habe ich fürs Wochenende schöne Back- und Kochdinge heraus gesucht. Und ich muss noch zwei Briefe schreiben. Und die Packliste für den Urlaub fertig machen (es geht am Samstag den 15.05. nach Belgien in ein schmuckes kleines Ferienhaus in ... in der Nähe von De Haan. Namen habe ich vergessen. Dann können wir uns von belgischem Regen nass machen lassen. Und ich habe noch ein Tagebuch zu lesen (arbeite ehrenamtlich für das Deutsche Tagebucharchiv). Der Regen kommt also eigentlich recht gelegen (Uh, sorry. Das war keine Absicht.).



Heute mal Frühstück und Mittag in einem (mir ist die Box einfach für eine Mahlzeit zu groß).
Oben: Sonnenblumenbrot mit Bio-Lyoner und Frischkäse, französischer 4/4-Kuchen, Himbeermarmelade, Pflaumen.
Unten: Bio-Nudeln (gefüllt) mit Ricotta-Tomatensoße, Tomaten, Wiener Würstchen, Wachteleier, selbst gemachte Frühlingsrolle, dicke Bohnen, Cabanossi.

Kommentare:

  1. Was ist denn 4/4-Kuchen? *neugier*

    AntwortenLöschen
  2. Tagebucharchiv! Wissen wollen!

    AntwortenLöschen
  3. @schildmehdchen
    Das ist ein französischer Kuchen, auch Quatre-quarts genannt. Rezept findest du dort: http://www.franzoesischkochen.de/?p=1884 Ist sehr lecker zum Frühstück mit Marmelade oder einfach nur Butter. Lässt sich auch gut einfrieren.

    @Centi
    Ich arbeite ehrenamtlich beim Deutschen Tagebucharchiv in Emmendingen. Als externer Leser bekomme ich Kopien von Tagebüchern, Erinnerungen und ähnlichem, um sie zu verzeichnen. Ist aber eine völlig andere Verzeichnung, als in einem normalen Archiv, da die Stücke komplett gelesen werden und ein Fragebogen dazu ausgefüllt wird. Ist ne spannende Sache. Man muss allerdings vorher Mitglied im Verein werden. Aber da ich das Archiv sehr gut finde und es gerne unterstützen will, ist mir das den Mitgliedsbeitrag wert.

    AntwortenLöschen